Lagerverwaltungssoftware SuPCIS-L8 WMS Lagerverwaltungssystem Leitstand Kommissionierung

7 hilfreiche Tipps für die Auswahl des richtigen WMS

Die Logistik ist heutzutage enger mit der Informationstechnologie verbunden als je zuvor. So ist das Warehouse Management System (WMS) zur Steuerung, Kontrolle und Optimierung von Lager- und Distributionssystemen das Herz eines modernen Logistikzentrums. Doch jedes Logistikszentrum ist einzigartig mit eigenen Geschäftsprozessen und Anforderungen in Bezug auf Warenhandling, Topologie, Lieferzeiten usw. Und so stellt die Auswahl und Einführung eines Lagerverwaltungssystems ein anspruchsvolles und umfangreiches Projekt dar. Denn damit das System in seiner Funktionalität und Qualität diesen individuellen Anforderungen gerecht wird, ist eine sorgfältige Analyse und Auswahl eines passenden Softwaresystems unerlässlich.

Horst Reichert, Geschäftsführer der S&P Computersysteme GmbH, einem Stuttgarter Systemhaus für Logistik, hat einige hilfreiche Tipps zusammengestellt, die bei der Einführung eines Warehouse Management Systems zu beachten sind. „Seit über 30 Jahren implementieren wir unsere eigene Logistiksoftware SuPCIS-L8 in Logistikzentren rund um die Welt. Nach mehr als 130 erfolgreichen Inbetriebnahmen, wissen wir, wie wichtig eine verlässlich arbeitende Software, eine gute Planung aber auch ein zuverlässiger Rund-um-die-Uhr Support ist. Jedes Lager ist anders und genau so individuell sollte ein Lagerverwaltungssystem anpassbar sein, damit es alle Anforderungen abdeckt. Bei der Einführung neuer Lagerverwaltungssoftware, sei es im beleggesteuerten Handlager, im Staplerlager mit mobiler Datenerfassung oder in sehr komplexen vollautomatischen Logistikzentren, sehen wir immer wieder, dass es einige Punkte gibt, die zu beachten sind.“

 

Nachfolgend haben wir diese 7 hilfreichen Tipps für Sie zusammengefasst:

Investitionssicherheit

bestes warehouse management system tipps auswahl Investitionssicherheit
Erkundigen Sie sich, ob die Softwarelösung für Ihr Lager auch problemlos skalierbar ist und Schnittstellen zu zukünftiger Lagertechnik hergestellt werden können. Auch eine stärkere Automatisierung des Lagers sollte die Software unterstützen können. Auch die Anbindung an bestehende über- und untergeordnete Systeme muss gewährleistet sein.

Geschäftsprozesse verstehen

bestes warehouse management system lagerverwaltungssoftware tipps auswahl Prozesse
Haben Sie Ihr neues LVS ausgewählt, dann setzten Sie sich mit Ihrem LVS-Spezialisten zusammen und erklären Sie im Detail alle Geschäftsprozesse, die im Lager stattfinden. Auch ein detailliertes Pflichten- bzw. Lastenheft sollte angefertigt werden. So vermeiden beide Parteien Missverständnisse.

Kommunikation

bestes warehouse management system lagerverwaltungssoftware tipps auswahl kommunikation
In der gesamten Planungs- und Inbetriebnahmephase sollten Sie sich regelmäßig mit Ihrem Softwarelieferanten austauschen, damit keine Missverständnisse entstehen und Sie immer über den aktuellen Projektstand informiert sind.

Schulungsmaßnahmen

bestes warehouse management system lagerverwaltungssoftware tipps auswahl Schulung
Bestimmen Sie Mitarbeiter mit genauen Zuständigkeiten, die für das Projekt verantwortlich sind. Diese und die Key-User sollten ausführliche Schulungen durch den LVS-Lieferanten vor der Einführung des neuen Systems erhalten.

Tests

bestes warehouse management system lagerverwaltungssoftware tipps auswahl test
Ausgiebige Tests sind unerlässlich, damit Unstimmigkeiten und Probleme vor dem Go-Live beseitigt werden können und der laufende Betrieb nicht unterbrochen werden muss.

Inbetriebnahme und Anlaufunterstützung

bestes warehouse management system lagerverwaltungssoftware tipps auswahl inbetriebnahme
Während der Inbetriebnahme sollte ein Team des LVS-Herstellers vor Ort sein, um für einen reibungslosen Übergang zu sorgen. Auch der schrittweise Übergang in den Normalbetrieb sollte geplant sein.

Stimmiges Betriebskonzept und Support

Lagerverwaltungssoftware Lagerverwaltungssystem Service Support LVS
Erkundigen Sie sich vorher welche Konditionen für den Support nach Go-Live gelten. Sie sollten zu Ihren Betriebszeiten immer einen Ansprechpartner im Support haben, damit es im Falle eines Problems nicht zum Betriebsausfall kommt.

Infografik herunterladen

Hier können Sie die 7 Tipps zur Auswahl eines Warehouse Managements Systems als übersichtliche Infografik im PDF-Format herunterladen:

Infografik WMS Auswahl Lagerverwaltungssoftware Tipps Informationen

Weitere Tipps zur Auswahl Ihres Warehouse Management Systems

Sie wollen weitere Tipps, um Ihr passendes Lagerverwaltungssystem zu finden? Sprechen Sie uns an - wir beraten Sie gern unverbindlich!